Roche unterschreibt Kooperationsvertrag für erweiterten Zugang zu Therapieinformationen durch die Einbeziehung von Insulinwerten aus konnektiven Pens in ihr offenes Ökosystem

Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute bekannt, dass ein Entwicklungs- und Kooperationsvertrag mit Novo Nordisk unterzeichnet wurde, einem Unternehmen, das weltweit führend innovative Therapien für Diabetes und Fettleibigkeit entwickelt. Im Rahmen dieser Vertragsbedingungen arbeiten Roche und Novo Nordisk gemeinsam daran, dass die Insulin-Mengenangabe aus der Technologie der konnektiven Pens von Novo Nordisk in Roches offenes Ökosystem mithilfe seiner digitalen Diabetesmanagementlösungen, u. a. mySugr, eingegliedert wird. Menschen mit Diabetes wenden täglich im Durchschnitt eine Stunde pro Tag für Selbstpflegei auf und müssen bis zu 50 Therapieentscheidungen täglich fassen. Digitale Gesundheitslösungen haben das Potential, diese ständige Belastung zu verringern und fördern so eine bessere Therapieeinhaltung und optimierte Ergebnisse.

Leave a Reply